Die Familie Borkelmans in Deutschland
Die Familie Borkelmans in Deutschland

Herzlich willkommen!

Die Geschichte der Familie Borkelmans lässt sich bis in das Jahr 1447 zurückverfolgen.

 

Jean Borkelmans Sheepers aus Maaseik in Belgien, beschäftigte sich über viele Jahre intensiv mit dem Stammbaum der Familie Borkelmans.

Seine Recherchen führten ihn zunächst nach Roermond (NL), wo der Familienname im Jahr 1447 zum ersten Mal auftaucht.

 

Der nächste Verwandte findet sich allerdings erst im Jahr 1694 in Hasselt (Belgien).

Leider lässt sich zwischen den Daten von 1447 und 1694 keine Verbindung herstellen, sodass der hier vorliegende Stammbaum seinen Ausgang im Jahr 1694 hat.

 

Die belgische Provinz Limburg war das ursprüngliche Zuhause der Borkelmans.

Vermutlich waren es wirtschaftliche Gründe, die Teile der Familie ins Rheinland und an den Niederrhein führten.

Noch heute sind sie dort ansässig, leben z. B. in Kleve, Goch, Alpen, Krefeld, Duisburg und Düsseldorf.

 

Allerdings variiert die Schreibweise des Familiennamens: Aus der ursprünglichen Schreibweise "Borckelmans" (mit c), wurde später Borkelmans und Borkelmann.

Vermutlich ging das "c" bei einem Eintrag in eine Geburtsurkunde verloren. Die ursprüngliche Schreibweise gibt es aber auch heute noch.

 

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Jean, der mir den Stammbaum zur Verfügung gestellt hat und diese Seite damit bereichert!

 

Nicolas Borkelmans

Zuletzt aktualisiert: 09.05.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Familie Borkelmans